Laurentiusschule
       Kontakt    Impressum & Datenschutz

Laurentiuskids e.V. - Förderverein der Laurentiusschule

 

Der Förderverein „Laurentiuskids“ wurde am 04.06.2018 gegründet. Er ging aus einer Elterninitiative in der Schulpflegschaft hervor.

Laurentiuskids e.V. hat sich zum Ziel gesetzt die Bildung, Erziehung und Persönlichkeitsentfaltung der Kinder nachhaltig zu unterstützen und zu fördern.

Seit der Gründung lag unser Tätigkeitsschwerpunkt auf der Umgestaltung des Schulhofes. Seither konnten für die Schülerinnen und Schüler im Außengelände zusätzliche Bewegungsangebote geschaffen werden (siehe Fotos).

Ebenso haben wir die Schule finanziell bei der Anschaffung von Sportgeräten unterstützt und ein im nächsten Jahr statt-findenden Zirkusprojektes werden wir unterstützen.

Auch ein Theaterstück, das 2019 für alle Schülerinnen und Schüler in der Turnhalle aufgeführt wurde, konnten wir durch Spendeneinnahmen finanzieren.

Damit die Kinder auch weiterhin mit viel Freude und Spaß, sowie den besten Voraussetzungen für ihre Zukunft lernen können, brauchen wir viele Spenden.

Mitglied bei den Laurentiuskids kann jeder werden, nicht nur die Eltern der Schulkinder. Da der Förderverein als gemeinnützig anerkannt ist, kann er auch Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Der Jahresbeitrag beträgt 20,- € pro Schuljahr.

 

In diesem Sinne: Fördern Sie kräftig mit!

Den Kindern ermöglicht es eine tolle Schulzeit!

 

Ansprechpartner:    

Frau Schwan- 1. Vorsitzende                                

Frau Suski-Will - 2. Vorsitzende                                

Frau Thonen - Schatzmeisterin

 

Kontaktdaten:

Laurentiusschule – „Laurentiuskids e.V.

Laurentiusweg 2

45276 Essen

Tel:  0201 / 512330   

       

oder per Mail unter:     

laurentiuskids(at)web(dot)de

 

Spendenkonto:      

Bank im Bistum Essen eG

IBAN: DE61 3606 0295 0017 8510 12

BIC: GENODED1BBE

(Empfänger: Förderverein Laurentiuskids e. V.)

 

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied - egal, ob Sie sich aktiv oder rein finanziell beteiligen möchten.

 

  Die Aktionen der „Laurentiuskids e.V.“ in Bildern -  chronologische Eindrücke 

Nach unserer Gründung im Sommer 2018 wuchs der Förderverein von 6 Mitgliedern auf mittlerweile knapp 60 Mitglieder – etwa 1/3 der Eltern unterstützen die Schule finanziell und/ oder tatkräftig bei verschiedenen Aktionen.

Im Herbst 2018 suchten wir das Gespräch mit dem Lehrerkollegium und unterbreiteten unsere Idee zusätzliche Bewegungsangebote für die Kinder auf dem Schulhof zu schaffen. Schnell nahm die Planung an Fahrt auf.

Ein Eindruck vom vorderen Schulhof (oberes Bild) und vom hinteren Schulhof (unteres Bild) im Herbst 2018 – vor der Umgestaltung.

Der Winter 2018/19 stand ganz im Zeichen der Entwurfsplanung mit der Bewegungswerkstatt, mit der wir die erste bauliche Veränderung umsetzen konnten.

Parallel dazu liefen Gespräche mit dem Bauamt der Stadt Essen und Grün & Gruga für weitere Baumaßnahmen. Nachdem die Pläne für das Gesamtkonzept fertiggestellt waren, schrieben wir potentielle Großspender an.

 

Wir erhielten großzügige Spenden von:

  • der Sparkasse Essen (2500 €)
  • der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung (3.000 €)
  • der Ikea Stiftung (3.500 €)
  • der Stiftung Bild hilft „Ein Herz für Kinder“ (5.000 €)

 

 

Im August 2019 entstanden in der Pausenhalle auf dem vorderen Schulhof Bouldersäulen, die von der Bewegungswerkstatt gebaut wurden und die wir dank einem Teil der großzügigen Spende der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung realisieren konnten.

             

Etwa zeitgleich setzte Grün & Gruga auf dem hinteren Schulhof einen Zaun/ Fallschutz in der Böschung oberhalb der Tischtennisplatten– als Vorbereitung für einen Spielbereich, der dort mittelfristig geplant war.

Im September 2019 wurde es bunt auf dem Schulhof! In einer tollen Elternaktion nahmen wir an einem sonnigen Samstag den Pausenhof in Angriff. Während die eine Gruppe mit Heckenscheren, Spaten, Schubkarren und anderem Gerät ausgestattet die Böschung lichtete...

...griffen andere Eltern zu Pinsel und Farbe und gestalteten den Boden.

 

Dank der Sachspende von Weicken und Schmidt konnten wir mit qualitativ hochwertigen Farben arbeiten.

So entstand neben einem Zwanziger- und einem Hunderterfeld auch die Einmaleins-Krake und verschiedene Hüpfkästchen.

  

 

  

Im Oktober 2019 wurden auf dem vorderen Schulhof neue Reckstangen montiert,...

... während auf dem hinteren Schulhof das von der Sparkasse und das von der Alfried von Bohlen und Halbach Stiftung finanzierte „Freiluftklassenzimmer“ montiert wurde.

Bild folgt

Ebenso setzte Grün & Gruga Findlinge als Einstieg in den Kletterbereich.  

Im November 2019 nähten viele fleißige Mütter Schlüsselanhänger, die wir auf dem Weihnachtsbasar der Schule im Dezember 2019 gewinnbringend verkauften.

  

 

Unsere weiteren Pläne mussten aufgrund der Coronapandemie zunächst auf Eis gelegt werden, doch im Hintergrund liefen die Planungen weiter.

  

Im Oktober 2020 konnte nach langer Vorbereitung der Sinnespfad auf dem hinteren Schulhof umgesetzt werden. Vorwiegend dank der großzügigen Spende von Bild hilft „Ein Herz für Kinder“ und der Spende der Ikea- Stiftung war es uns möglich, dieses Projekt in die Tat umzusetzen.

 

Während der Herbstferien wurde das bisher größte Bauprojekt auf dem Schulhof umgesetzt.

   

  

 

Seit Ende der Herbstferien lädt der Pfad zum Rennen, Hüpfen und Spielen ein. Das Projekt ist gelungen und ein Gewinn für die Kinder – darin ist sich die Schulgemeinschaft einig!

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum